Unternehmen und Standorte

Die Derichebourg Umwelt ist eine deutsche Tochter des französischen Unternehmens DERICHEBOURG SA. , die seit dem 23. April 1963 an der französischen Börse notiert ist.

Die Derichebourg Gruppe ist ein führendes Unternehmen auf dem internationalen Markt für das Recycling von Stahlschrott und NE-Metallen. Mit rund 150 Standorten weltweit verfügt die DERICHEBOURG Gruppe über etwa 4.700 Mitarbeiter. Der französische Konzern DERICHEBOURG ist in 7 Ländern präsent.
Für DERICHEBOURG ist das Stahlrecycling ein unverzichtbarer Prozess in der Kreislaufwirtschaft. DERICHEBOURG versteht sich als Versorger der Stahlindustrie und Mittler zwischen Lieferanten und Kunden. Die Bearbeitung erfolgt durch modernstes Equipment und Hochleistungsaggregate wie Pressen, Scheren und Shredder.

Die DERICHEBOURG Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von rund 4 Mrd. Euro bei einer jährlichen Tonnage von ca. 7 Mio. Tonnen.

  • 38 Shredderanlagen
  • 140 Schrottscheren- und Pressen
  • 40 Ne-Abscheideanlagen
  • 3 Flotationsanlagen
  • 3 Kunststoff- Aufbereitungsanlagen
  • 1 Aluminiumschmelzwerk
  • 1 Elektronikschrott- Aufbereitung

in Zahlen

  • Jahresumsatz: >4 Milliarden Euro
  • 150 Niederlassungen weltweit
  • 4.700 Mitarbeiter
  • 7 Millionen Tonnen Schrott und Metalle

werden jährlich aufbereitet

Firmengliederung

Derichebourg Umwelt

RECYCLING

Sammlung, Aufbereitung und Verwertung von:

  • Produktions- und Konsumgütern
  • Sekundärrohstoffen
  • Industrie- und Haushaltsabfällen


Die Derichebourg Umwelt hat Zweigniederlassungen in Nürnberg, Karlsruhe, Reuth/Vogtland, Zwickau, Plauen, Stollberg.

Die Derichebourg Umwelt GmbH hält eine 100%ige Beteiligung an der Metallum AG, mit Sitz in Karlsruhe, die sich auf das Streckenhandel von Eisenschrott und NE-Metallen spezialisiert hat.

DEUTSCHLAND

  • Jahresumsatz: 125 Millionen Euro
  • 140 Mitarbeiter
  • 4 Lagerplätze
  • 2 Shredderanlagen
  • 4 Schrottscheren
  • 3 Pressen

Derichebourg Multiservice

DIENSTLEISTUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

Dienstleistungen in folgenden Bereichen:

  • Sicherheit
  • Energie
  • Überwachung
  • Empfangsdienste
  • Für Fluggesellschaften und Flugzeugbauer