Für Stahlwerke

Für Stahlwerke liefern wir :

  • Stahlschrott
  • Sorte 1 Leichter Altschrott
    Material aus Abbruch und Industrie, gebrauchte und funktionsunfähige Ware.
    Unter 6 mm Stärke
    Höchstabmessung: 1,50 × 0,50 × 0,50 m
  • Sorte 2 Schwerer Neuschrott
    Material aus Entfallstellen, das bei der Produktion anfällt und wie neu ist. Material, das durch Überproduktion entsteht.
    Mind. 3 mm Stärke
    Höchstabmessung: 1,50 × 0,50 × 0,50 m
  • Sorte 3 Schwerer Altschrott
    Material aus Abbruch und Industrie, gebrauchte und funktionsunfähige Ware
    Mind. 6 mm Stärke
    Höchstabmessung: 1,50 × 0,50 × 0,50 m
  • Sorte 4 Shredderschrott
    Stahlaltschrott in Stücke zerkleinert, die in keinem Fall größer als 200 mm für 95% der Ladung sein dürfen.
    Frei von Müllverbrennungsschrott, Schüttgewicht mind. 0,9 t/m3
    Fe-Gehalt metallisch mind.: 92%
  • Sorte 5 Stahlspäne
    Homogene oder gemischte Lose von Kohlenstoffstahlspänen, frei von zu hohem Anteil wolliger Späne. Die Späne müssen frei sein von jeglicher Verunreinigung wie NE-Metalle, Zunder, Schleifstaub und stark oxydierten Spänen oder Stoffen der chemischen Industrie.
    Frei von Guss- und Automatenspänen
  • Sorte 6 Pakete
    Leichter Stahlneuschrott, unter 3 mm Stärke, verdichtet oder in Form von festen Paketen.
  • Sorte 8 leichter Neuschrott
    Leichter Stahlneuschrott, ausgenommen aufgerollte/gebundene Bänder.
    Höchstabmessung: 1,50 × 0,50 × 0,50 m
  • Kühlschrott
    Tiefziehqualität, Schüttgewicht mind. 2,3 to / m3,
    kugelförmig, staubfrei und trocken, Abmessungen: zwischen 20 und 50 mm Durchmesser
  • DSD Material
    Stahlblechverpackungen werden eingesetzt zur Verpackung flüssiger, zähflüssiger und trockener Füllgüter. Sie sind mit einer Zinnauflage versehen, die durchschnittlich 2,4 g pro qm Weißblech beträgt. Weißblechverpackungen aus dem Privatbereich werden durch das Duale System Deutschland (DSD) erfasst.