Metalle/ legiert

Metalle/legiert

  • Aluminium
    Symbol Al, zu den Leichtmetallen zählendes, in der Erdkruste am häufigsten vorkommendes Element.
    Bei reinem Aluminium handelt es sich um ein leichtes, silbriges Metall. Das Metall schmilzt bei 660 °C, siedet bei 2467 °C und hat eine relative Dichte von 2,7. Aus Aluminium gefertigte Gegenstände sind korrosionsbeständig.
  • Blei
    Symbol Pb, bläulich graues metallisches Element
    Metallisches Blei ist weich, sehr dehnbar und leitet den elektrischen Strom schlecht. Eine frisch geschnittene Bleioberfläche zeigt einen hellen, silbrigen Glanz, der schnell in die charakteristische, bläulich graue Farbe übergeht. Das Schwermetall schmilzt bei 328 °C und siedet bei 1740 °C.
  • Chrom
    Symbol Cr
    Ist ein Stahlveredler. Es ist ein silberweißes, stark glänzendes Metall, welches zäh, dehn- und schmiedbar ist. Der Schmelzpunkt liegt bei 1857 °C. Chrom ist korrosionsbeständig.
  • Cr- Ni – Schrotte
    V2A, Cr-Ni-Stahlabfälle der Qualität 18Cr/8Ni, rost- und hitzebeständig, fallen hauptsächlich in der Bestecke-, Lebensmittel- und Haushaltsgeräteindustrie an.
  • Cr – Ni – Mo – Schrotte
    V4A, Cr-Ni-Mo-Stahlabfälle der Qualität 18Cr/10Ni/2Mo, rost- und säurebeständig, fallen in der Chemieindustrie an.
  • Elektromotore
    Alte, nicht mehr funktionsfähige Motore jeder Art. Diese bestehen in der Regel aus Kupferspulen und einem Eisenkern.
  • Kabel
    Kupfer- und Aluminiumkabel aus Abbruch, Produktion und Elektronikschrottrecycling.
  • Kupfer
    Symbol Cu, zählt zu den Buntmetallen.
    Kupfer kommt in der Natur nicht nur in Form von Verbindungen (z. B. in sulfidischen Erzen), sondern auch in reinem Zustand (gediegen) vor. Das reine Metall schmilzt bei rund 1083 °C und siedet bei etwa 2567 °C. Die relative Dichte von Kupfer liegt bei etwa 8,9; Kupfer besitzt eine hohe elektrische Leitfähigkeit und eignet sich als Wärmetauscher.
  • Messing
    Legierung aus Kupfer (Cu) und Zink (Zn), hartes Metall und trotzdem verformbar.
  • Rotguss
    Legierung aus Kupfer (Cu), Zinn (Sn), Zink (Zn) und Blei (Pb). Einsatz überwiegend im Sanitärbereich und Maschinenbau.
  • Zink
    Symbol Zn, bläulich weißes, stark glänzendes, metallisches Element. Zink nimmt in der Technik in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle ein. Ausgewählte Beispiele hierfür sind Messing, eine Legierung aus Zink und Kupfer, und verschiedene Zinkpigmente, die man als Korrosionsschutz einsetzt. Reines Zink schmilzt bei rund 420 °C und siedet bei etwa 907 °C